Personelle Veränderungen bei unseren A-Junioren

Im Rahmen der Winterpause hat sich bei unserer U19 einiges getan. Hartmut Butke wird auf Wunsch von Coach Nico Weusmann das Trainerteam unserer A-Junioren dauerhaft verstärken. Darüber hinaus gibt es auch eine Veränderung auf der Position des Sportlichen Leiters.

Die neue sportliche Leitung der U19, bestehend aus Mike Schwering und Tim van der Kamp sagte: „Wir haben im JLZ den Anspruch zu zweit beim Training und Spiel zu sein. Aus privaten und beruflichen Gründen konnte Eugen Siebert als Co-Trainer dies nicht mehr leisten. Er bleibt unseren A-Junioren trotzdem erhalten. Mit Hartmut haben wir einen sehr erfahrenen Mann dazu bekommen, der mit Nico in der Rückrunde auf Augenhöhe agieren wird. Hartmut kennt alle Spieler sehr genau – wir hoffen, dass dadurch weitere Kräfte freigesetzt werden.“

Der bisherige Sportliche Leiter der U19 des JLZ im SV Vorwärts Nordhorn, Frank Strootmann, schied zuvor aus seinem Amt aus. Der 53-Jährige, der zum Gründungsteam des Jugendleistungszentrum angehörte, ist aufgrund von beruflichen Veränderungen zeitlich stark eingeschränkt. JLZ-Vorstandssprecher Noel Hüwe: „Wir bedauern natürlich, dass Frank nun nicht mehr für uns zur Verfügung steht, aber können seine Entscheidung absolut verstehen. Für sein Engagement, das unter anderem die Rückkehr unserer A-Junioren in die Landesliga zum Ergebnis hatte, danken wir ihm in besonderer Weise.“

Die vakante Position wird bis zum Sommer gemeinsam von den Vorstandsmitglieder Mike Schwering und Tim van der Kamp bekleidet. Die U19 belegt mit dem 12. Rang aktuell einen Abstiegsplatz in der A-Junioren-Landesliga Weser-Ems. Mit Beginn der zweiten Saisonhälfte am 7. März (14:00 Uhr) beim BW Hollage wird nach intensiver Vorbereitung die Mission „Klassenerhalt“ in Angriff genommen.

Share: