U15 verliert Endspiel gegen BW Lohne denkbar knapp

Es war soweit: Das Highlight der Saison für unsere U15-Kicker stand an: Am heimischen Immenweg empfingen unsere Jungs vor 750 Zuschauern den aktuellen Tabellenführer, BW Lohne, zum Bezirkspokalendspiel.

Der Rahmen konnte besser nicht sein. Vor überragender Kulisse begann die Partie relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften waren auf Ordnung bedacht und tasteten sich erst einmal ab.

Dann schlug aber der Gast zu: Nach einer abgefälschten Ecke flog der Ball an Freund und Feind in unser Tor – 0:1. Danach beschränkten sich beide Mannschaften wieder auf das Verteidigen. Nach dem Pausentee konnte der Gast relativ schnell auf 0:2 stellen.

So schnell gaben sich unsere Jungs aber nicht auf: Sie kamen immer besser gegen dann äußerst passive Gäste ins Spiel. Lasse Wolterink erzielte mit einem strammen Rechtsschuss den Anschlusstreffer. Kurze Zeit später drang Rexhep Neziraj in den Strafraum ein, konnte sich gegen den Abwehrspieler durchsetzen und war nur noch mit einem Foul zu stoppen. Es gab folgerichtig Elfmeter, den Lasse Niehaus eiskalt zum 2:2 versenkte. Es war spätestens da der erwünschte Pokalkrimi, der dann im Elfmeterschießen fortgesetzt werden sollte.

Alle fünf Schützen beider Mannschaften verwandelten höchst sicher, bis wir dann den ersten Elfmeter vergaben. Lohne hatte Matchball, nutzte diesen eiskalt und ist damit Bezirkspokalsieger 2019.

„Es war einfach nur überragend, ein toller Rahmen mit fast 800 Zuschauern und ein super spannendes und faires Spiel. Dass die Jungs nach einem 0:2 so zurückkommen, da ziehen wir vom Trainerteam alle Hüte vor. Man kann in solchen Situationen auch schnell mal auseinander fallen und das Spiel hoch verlieren. Nicht so unsere Jungs! Das zeigt den Charakter des Teams. Im Elfmeterschießen ist es dann einfach Lotterie, die dieses Mal Lohne für sich entscheiden konnte. Herzlichen Glückwunsch von unserer Seite!

Die Enttäuschung ist aber relativ schnell gewichen, nachmittags sind wir auf Mannschaftsfahrt gefahren, wo die Enttäuschung schnell in Stolz über das Erreichte in dieser Saison mündete. Hier werden wir jetzt viel Spaß haben und dann noch versuchen, aus den letzten beiden Spielen die höchstmögliche Punktzahl zu erzielen.“ (Moritz Lüken, Co-Trainer U15)

Ergebnis
U15 vs, TuS Blau Weiß Lohne U15
7:8 (2:2, 0:1)

Torschützen
0:1 Yasar (30.), 0:2 Riesselmann (41.), 1:2 Lasse Wolterink (43.), 2:2 Lasse Niehaus (64., Foulelfmeter)

Aufstellung
Veldhoff, Schulte-Bernd, Wolterink, Korte, Hardt (52. Lügering), Lübben, Niehaus, Neziraj, Hauser (61. Tabel), Riani Kassas, Lüken (45. Shala).

Share: