U17 verliert Krisenduell gegen den JFV RWD Rehden

Mit 1:2 (0:2) musste sich die U17 am Wochenende gegen den JFV Rehden geschlagen geben. Das Spiel Letzter gegen Vorletzter wurde dauernd durch stürmische Böen und Starkregen begleitet, sodass die Mannschaft mit Gegenwind quasi gar keine Chance hatte ein Offensivspiel aufzuziehen. So ging folgerichtig in der ersten Halbzeit der JFV durch Tom Julian Kanowski in der 11. Minute in Führung. Nach einem Pass in die Tiefe setzte sich Kanowski im 1 gegen 1 gegen Vorwärts-Keeper Simon Rohlfs durch.

In der 32. Minute konnte der JFV durch Landry Imboula, durch ein Abspielfehler im Aufbau, auf 2:0 erhöhen. Ein starker Abschluss aus 25 Metern in den Winkel. Die U17 konnte lediglich „halbe Chancen“ aufweisen, wo der letzte Pass entweder zu lang oder zu kurz war.

In der zweiten Halbzeit drehte sich das Bild logischerweise komplett. Die U17 war in Halbzeit zwei drückend überlegen. Besonders gefährlich wurde das JLZ nach Standards. Die gut geschlagenen Ecken von Malte Boomhuis waren stets eine Gefahr für den JFV. Leider konnte man keinen Profit daraus schlagen. Den Anschlusstreffer für die U17 besorgte Torjäger Jona Lammers in der 69 Minute. Seinen bereits achten Saisontreffer erzielte Lammers mit einem starken Haken und legte sich so den Ball auf seinen linken Fuß und schloss aus 10 Metern zum 1:2 ab. Jedoch reichte es am Ende nicht mehr für den Ausgleich.

„Es ist schade, dass wir immer wieder durch individuelle Fehler ins Hintertreffen geraten. Wenn du eine Chance auf den Klassenerhalt haben willst, musst du Gegner wie den JFV Rehden schlagen. So sind wir jetzt erstmal für die nächsten Wochen aus dem Abstiegskampf raus und müssen uns wieder ran arbeiten. Bei den Wetterverhältnissen war dies wohl das undankbarste Spiel, da man spielerisch die bessere Mannschaft war. Positiv ist, dass wir in allen drei Rückrunden spielen getroffen haben und uns nicht aufgeben. Bekommen wir die Defensive noch mehr in den Griff, sind wir absolut konkurrenzfähig.“ (Fabian Buitkamp, Co-Trainer U17)

Ergebnis
U17 vs. JFV RWD Rehden U17
1:2 (0:2)

Torschützen
0:1 Tom Julian Kanoswski (11.), 0:2 Landry Imboula (32.), 1:2 Jona Lammers (69.)

Aufstellung
Simon Rohlfs, Henk Regtop, Silas Schlie, Aaron Münster, Sebastian Busch, Maximilian Hasnik, Robin Sandner (40. Malte Boomhuis), Ferhat Turhan (61. Ibrahim Choukair), Malte Gosen, Jannis Albers, Jona Lammers

Share: