U19 siegt im Derby nach Elfmeterschießen im Pokal

Am letzten Mittwoch stand das wiederholte Derby nach der 0:5-Niederlage in der Liga, diesmal im Pokal statt. Es hat sich ein großer Pokalfight vorausgesagt und wie es so kommen sollte, kam es dann auch.

Unsere U19 startete gut ins Spiel und hatte wie schon in dem Ligaspiel viel Ballbesitz vom Gegner bekommen. Die Mannschaft von Trainer Nico Weusmann hatte sich im Voraus in Form von einer kompletten Videoanalyse der damaligen Niederlage gut auf den Gegner vorbereitet.

Nach einigen gut herausgespielten Aktionen konnte Lion Wedekind das überfällige und verdiente 1:0 erzielen. Nicht selbstverständlich für die U19 denn in letzter Zeit lag man oft am Anfang zurück. Jedoch bestätigte die an diesem Tag starke U19 die gute Leistung und erzielte letztendlich noch das 2:0 ebenfalls durch Wedekind. Vorausgegangen war ein sehr guter Spielzug, der zur für diesen Zeitpunkt verdienten 2-Tore-Führung führte. Also ging man mit einem Vorsprung von zwei Toren in die Pause und konnte zufrieden sein mit der Leistung der Mannschaft.

Allerdings musste man diese Leistung nochmal in der zweiten Halbzeit bestätigen. Der Gegner startete sehr motiviert in den zweiten Abschnitt. Dem Team um Kapitän Arne Wolts war anzumerken, dass man ein bisschen nachgelassen hat und dadurch kassierte man das 2:1 durch eine sehr starke Einzelleistung von Helge Pollmann. Wie es dann auch in einem Pokalfight kommen muss, traf die Nummer 9 der JSG Obergrafschaft dann auch noch kurz vor Schluss zum 2:2 und es hieß Elfmeterschießen.

Wie schon in der letzten Pokalrunde musste der JLZ-Nachwuchs den Weg an den Elfmeterpunkt gehen. Nico Weusmann nannte die Schützen und ran an den Ball. Mit Jelle Geesen hatte die U19 einen starken Rückhalt und dies bestätigte der Keeper, welcher normalerweise in der 1. Mannschaft des SV Vorwärts Nordhorn spielt. Am Ende trafen Hasnik, Wedekind, Regtop und die Entscheidung hatte dann Justin Michel auf dem Fuß. Der Angreifer blieb eiskalt und sicherte den Einzug in die nächste Pokalrunde.

Letztendlich ging das Ergebnis in Ordnung und man muss diese Leistungen der ersten Halbzeit öfter an den Tag legen, denn dass ist der Fußball den die U19 spielen kann.

Share: